Leena Schmitter

hat Geschichte, Soziologie und Philosophie an der Universität Bern studiert und promoviert. Sie ist assoziierte Forscherin am Historischen Institut der Universität Bern. Sie arbeitete unter anderem zur Körper- und Sexualitätsgeschichte, zur Geschichte der Frauenbewegung und der Liberalisierung des Schwangerschaftsabbruchs in der Schweiz oder zum Verhältnis von Feminismus und Pornographie.